Einfach aber genial

Soennecken Locher

In gänzlich allen Haushalten und Büros zu finden und jeder kennt ihn – doch woher kommt eigentlich der Locher? Vor 131 Jahren meldete Friedrich Soennecken, Namensgeber und Gründer des gleichnamigen deutschen Büroartikelherstellers das Patent auf den zeitlosen Bürohelfer an.

Soennecken gilt ebenfalls als Erfinder des Ordners, der Schulfeder und der Rundschrift. All diese Erfindungen waren ihrer Zeit stark voraus und sind Vorgänger von Produkten und Geräten, die auch heute nicht mehr wegzudenken sind.

Google feierte den 14.November, Tag der Patentvergabe an Friedrich Soennecken, mit einem eigenen, animierten Titelbild :)

Auch wir bei MUP feiern diesen ereignisreichen Tag. Der Locher ist nicht nur fester Bestandteil unseres Kernsortiments, Soennecken ist ebenfalls einer unserer vertrauten Handelspartner.

Wir gratulieren!

Zurück

Nach oben